Aktuelles

Warum schweigt FPÖ-Svazek zu Grenzkontrollen?

Problem im Interesse der Bevölkerung und Wirtschaft rasch lösen!

„Auffällig ruhig verhält sich die FPÖ-Salzburg zur Verlängerung der Kontrollen an der Deutschen Grenze, welche seitens der Landespolitik bisher nur von ÖVP-Landeshauptmann Haslauer massiv kritisiert wurden“, stellte die Klubobfrau der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) verwundert fest.

Innenminister Kickl versicherte bei seinem Besuch beim Bayrischen Amtskollegen, einer Verlängerung Grenzkontrollen bis zur Bayerischen Landtagswahl zuzustimmen und keinen Protest zu erheben. Die tägliche Stauproblematik und der  Ausweichverkehr belasten die Bevölkerung der angrenzenden Stadtteile  dramatisch, vom Schaden auf den Tourismus und den Salzburger Handel ganz zu schweigen.

„Es ist sehr verwunderlich, dass FPÖ-Parteiobfrau Spitzenkandidatin zur Landtagswahl Generalsekretärin Nationalratsabgeordnete Svazek zu diesem drängenden Problem keine Meinung hat und die Interessen der Bevölkerung offensichtlich noch nicht wahrgenommen hat, obwohl sie zu Innenminister Herbert Kickl einen direkten Draht hätte“, sagte die Klubobfrau der Wirtschaftsliste Salzburg Mag. Dorothea Fiedler.

Ähnliche Beiträge:

Posted in Aktuelles, Presseaussendungen, Personenkomitee, Fiedler, Dorothea and tagged , .