Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 3. Mai 2016

Das System der Sozialversicherung in Österreich muss dringend reformiert werden, denn ansonsten drohen die bereits hohen Ausgaben noch dramatischer anzusteigen. Die zwei Kostentreiber sind das Pensions- und das Gesundheitssystem. Das Pensionssystem könnte funktionieren, wenn wir noch die demografischen Rahmenbedingungen von 1960 hätten. Damals betrug die Lebenserwartung 68,5 Jahre, 2013 schon über 81 Jahre, 1960 hatten […]

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 3. Mai 2016

Seit Jahresbeginn 2003 werden alle lohnabhängigen Abgaben im Rahmen eines einheitlichen Prüfvorganges geprüft. Alle ab 2003 begonnenen Prüfungen sind somit gleichzeitig eine Sozialversicherungsprüfung, Lohnsteuerprüfung und Kommunalsteuerprüfung, wodurch die Dienstgeber eine enorme administrative Erleichterung erfahren haben. Allerdings wurde ein gravierender Mangel noch nicht beseitigt und sei anhand eines Beispiel veranschaulicht: ein mittelständisches Unternehmen hat sechs Mitarbeiter, […]

Resolution der Wirtschaftsliste Salzburg

Anträge der WLS an das Wirtschaftsparlament

Kammerumlagen: Direktinkasso! 23.10.2014 Luxemburger-Modell besser als Handwerkerbonus, 28.10.2014 Steuerflucht internationaler Konzerne, 3.11.2014 Resolution zur geplanten Steuerreform 2016, 05.05.2015 Steuerflucht internationaler Konzerne, 2.11.2015 Maßnahmen zur Bewältigung der Asylwerber-Krise, 3.11.2015 Aussetzung der Registrierkassenpflicht, 3.11.2015

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Registrierkasse: Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 24. November 2015

Vollständiger Antrag Die nunmehr auch der breiten Öffentlichkeit bekannt gewordenen Steuerprivilegien von Starbucks und Fiat, welche von Luxemburg und den Niederlanden gewährt wurden, machen einen Aufschrei der Mittelständischen Österreichischen Wirtschaft nötiger denn je. Nachdem es sich dabei nur um die Spitze des Eisbergs handelt, wird immer deutlicher, dass mit Juncker und seinen Helfershelfern der Bock […]

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Steuerflucht: Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 24. November 2015

Vollständiger Antrag Der Bürger „stiehlt“ – er hintergeht den Staat und bringt sein Geld unversteuert außer Landes. Dagegen sei mit voller Härte vorzugehen, waren sich die fünf Finanzminister aus Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Schweiz und Österreich bei ihrem Arbeitstreffen Ende August 2015 in Salzburg einig. Diese Ankündigung ist eine reine Verspottung der Bevölkerung insbesondere der ansässigen […]

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Menschenströme: Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 24. November 2015

Vollständiger Antrag Die Forderung des Tiroler Wirtschaftskammer-Präsidenten Bodenseer, nach einer verpflichtenden Solidarabgabe für Flüchtlinge und Flüchtlingswerber ähnlich wie bei der Wiedervereinigung West- und Ost-Deutschlands von allen Bürgern einzufordern, weil dieser enorme Zustrom an Menschen eine Chance für den hiesigen Arbeitsmarkt böte, ist mehr als fragwürdig. Dies vor allem deshalb, weil bis dato in Ermangelung von […]

Resolution der Wirtschaftsliste Salzburg

WLS Landestag Kornprobst als Obmann bestätigt

Beim ordentlichen Landestag der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) wurde Komm. Rat Simon Kornprobst einstimmig als Landesobmann bestätigt. Mit dem selben eindrucksvollen Votum wurden auch die Stellvertreter Kornprobsts, Mag. Dorothea Fiedler, Josef Fritzenwallner, Komm. Rat Christian Kittl, Dietmar Prem, Hannes Rieger und Fritz Wieland gewählt. Landesobmann Kornprobst freute sich über das motivierte Team und erklärte, für die […]

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Luxemburger Modell: Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 25. November 2014

Vollständiger Antrag Die Einführung des so genannten Handwerkerbonus ist als fehlgeschlagen zu bewerten. Die Verwaltung und gängige Praxis ist an Bürokratie und Umständlichkeit kaum zu überbieten, weshalb die erwünschte Wirkung – Bekämpfung der Schattenwirtschaft und Impuls für die Bauwirtschaft, nicht erreicht worden ist. Auch wird eine Verdoppelung der Förderungen den gewünschten Effekt nicht erbringen, der […]

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Steuerflucht: Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 25. November 2014

Vollständiger Antrag Der klassische Handel bekommt von international tätigen Konzernen, speziell vom Onlinehandel aus EU-Drittstaaten, zunehmend Konkurrenz. Diese soll bekanntlich das Geschäft beleben – vorausgesetzt alle Marktteilnehmer unterliegen den gleichen steuerlichen Rahmenbedingungen. Dies scheint nicht mehr der Fall zu sein, (Steuer-) Regeln gelten nur mehr für ansässige Unternehmen. Insbesondere trifft das den stationären Handel, weil […]

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

KU-Direktinkasso: Antrag an das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg am 25. November 2014

  Die einnahmenseitige Finanzierung der Wirtschaftskammern ist bedauerlicher Weise nach wie vor höchst intransparent. Alle Pflichtmitglieder sind gemäß Wirtschaftskammergesetz § 122 ff angehalten die Kammerumlagen im Wege der Selbstberechnung an Dritte zu entrichten. Mit Ausnahme der Grundumlage, welche bereits jetzt schon über die Wirtschaftskammer direkt an die jeweilige Fachgruppe zu leisten ist, müssen die Kammerumlage […]