Bauernhöfe

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 25. April 2006 Ausgedünnte Orte mit geschlossenen Geschäften und leer stehende Bauernhöfe prägen in immer mehr Salzburger Gemeinden das neue Ortsbild. Alle Entwicklungskonzepte zur Vitalisierung der Gemeinden verlangen in erster Linie nach der Sicherung bestehender bzw. Schaffung neuer Arbeitsplätze. Ein Gebot der Stunde ist, die […]

Interkommunaler FA-Ausgleich

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURG am 25. April 2006 In der 12. Funktionsperiode der Wirtschaftskammer Salzburg wurde der Antrag zur Entwicklung eines Modells für einen interkommunalen Finanzausgleich einstimmig angenommen. Aufgefordert wurden die zuständigen Organe bei Bund, Ländern und Gemeinden sowie dem Österreich-Konvent. In der Zwischenzeit hat der Österreich -Konvent seine […]

Ursprungsbezeichnung

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURG am 25. April 2006  Europa ist geprägt durch einen immensen Reichtum an vielfältigsten Agrarprodukten und Lebensmitteln. Erreicht ein Produkt eine besondere Reputation im Heimatland oder gar über die Landesgrenzen hinweg, kann das aber leider auch dazu führen, dass sich dieses Produkt im Wettbewerb mit nachgeahmten […]

Preisvergleich

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 25. April 2006   Billig, billig, billig muss alles sein. Geiz sei geil, wird geworben. Auch in der Sprachkultur wird gespart – freilich alles nur zum Wohle des Konsumenten. Viele Salzburger aus den Bezirksgauen fahren an den so genannten Speckgürtel der Stadt, weil sie annehmen, […]

Senkung der IESG-Beiträge

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 21.11.2005 Die Beiträge zum „Pleitenfonds“, geregelt durch das Insolvenz-Entgeltsicherungsgesetz (IESG), sind viel zu hoch und mit den Überschüssen wurden in den letzten Jahren Budgetlöcher gestopft. Dass diese Zweckentfremdung nun vom VFGH überprüft wird, ist höchst an der Zeit. Die Dienstgeberbeiträge zur Sozialversicherung enthalten bekanntlich auch […]

Senkung der AUVA-Beiträge

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 21.11.2005  Die AUVA ist ihrem gesetzlichen Grundsatze nach beauftragt, Vorsorge zu treffen für die Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, für die Erste-Hilfe-Leistung bei Arbeitsunfällen sowie für die Unfallheilbehandlung, die Rehabilitation von Versehrten und die Entschädigung nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Das Aufgabengebiet der AUVA sind somit […]

Verkehrsanschlußabgabe

A N T R AG WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 21.11.2005   Der ausufernde Bau von Einkaufszentren und Handelsgroßbetrieben auf der grünen Wiese scheint vor allem um die Landeshauptstadt und deren Umlandgemeinden kein Ende zu nehmen. Diese Entwicklung ist zum Schaden der Bevölkerung im gesamten Bundesland und in den angrenzenden Regionen.

Semmeltaste

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 22. November 2004  Jedes Geschäft lebt auch von der entsprechenden Attraktivität seiner Erreichbarkeit mit dem PKW. Zahlreiche Studien über das Einkaufsverhalten der Konsumenten bestätigen diese These. Nachdem sich die Einkaufsströme immer mehr zu den großen Einkaufszentren hin verlagert haben, bei denen rund um die Uhr […]

Interkommunaler Finanzausgleich

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 22. November 2004   Die dramatische Entwicklung der Machtkonzentration der Handelsmultis in wenigen Gemeinden in Österreich – im Speziellen im Land Salzburg – führte in der Mehrzahl der Gemeinden durch den bedingten Kaufkraftabfluß zu Umsatzrückgängen. Umsatzrückgänge, Mitarbeiterschwund und Betriebsschließungen haben Mindereinnahmen bei der Kommunalsteuer zur […]

Luftsteuer

A N T R A G WIRTSCHAFTSPARLAMENT der WIRTSCHAFTSKAMMER SALZBURGam 22. November 2004 Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist im Land Salzburg von Dorf- und Stadterneuerung die Rede. Diese beinhaltet u. a. die Verschönerung der Orte und Städte durch Anbringung von Blumentöpfen vor Geschäftslokalen.