Aktuelles

Josef Fritzenwallner als Landesobmann bestätigt

WLS wichtiger Impulsgeber für die Wirtschaft! Beim ordentlichen Landestag der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) wurde Josef Fritzenwallner einstimmig als Landesobmann bestätigt. Mit demselben eindrucksvollen Votum wurden auch seine Stellvertreter Mag. Dorothea Fiedler, Spartenobmann-Stv. Brigitte Hirschegger, Komm. Rat Christian Kittl, Dietmar Prem, Komm. Rat Hannes Rieger und Fritz Wieland gewählt. Landesobmann Fritzenwallner freute sich über das motivierte […]

Aktuelles

Scheingefecht Digitalsteuer

Finanzminister Löger will als Vorsitzender der EU-Finanzminister bis Jahresende eine Digitalsteuer ausarbeiten. Während sich die EU-Kommission dafür ausgesprochen hat, mehren sich die Gegner, wie der deutsche Finanzminister Scholz. Satte 3 Prozent soll die Digitalsteuer für die internationalen Internetriesen wie Amazon und Co ausmachen. Von einer einheitlichen Gewinnbesteuerung der Multis ist man hingegen meilenweit entfernt. Die […]

Aktuelles

Tempo 80 – ein Willkürakt?

Tempo 100 auf der Tauernautobahn und um Salzburg 80 km/h Höchstgeschwindigkeit sind alleine dem „IGL“ – Immissionsschutzgesetz- Luft geschuldet. Angeblich geht es um die Luftgüte. Die Anrainer, insbesondere an der Stadtautobahn, sollen in ihrer Gesundheit nicht beeinträchtigt oder geschädigt werden. Das ist hoffentlich unstrittig. Allerdings ist es fragwürdig, wenn der Verdacht von willkürlichen Messungen massiv […]

Aktuelles

Fachkräftemangel, was machen Regierung und WKÖ?

Das Ö1-Interview von WKÖ-Präsident Mahrer treibt einem die Zornesröte ins Gesicht. Zustimmung zu der – auf einmal – möglichen Lösung für die betroffenen Asylwerber und Unternehmen über das humane Bleiberecht. Aber den Fachkräftemangel mit einer exzessiven Anheuerung Jugendlicher aus dem Nahen Osten und Asien bekämpfen zu wollen, kann doch nicht ernst gemeint sein. Präsident Mahrer, […]

Leserbriefe der WLS

Demokratiepolitische Schieflage

Die Bestellung von WKO-Präsident Dr. Mahrer zum neuen Präsident der Österreichischen Nationalbank lässt Zweifel aufkommen an der Reformwilligkeit von ÖVP und FPÖ. Bislang bleiben nur die großen Ankündigungen. Der jüngste Clou, die AUVA-Umstrukturierung, fußt auf wilden Spekulationen, die nötige Gegenfinanzierung fehlt. Der jugendliche Elan von Kanzler Kurz und eine perfekte PR-Strategie haben die Hoffnung geweckt, […]

Aktuelles

Angebliche AUVA-Reform

Dankenswerter Weise geht die Krone der präsentieren AUVA-Reform auf den Grund und stellt dazu 8 wichtige, völlig offene Fragen. Unweigerlich kommt dem gelernten Österreicher die seinerzeitige Ankündigung von Ex-Finanzminister Schelling zur größten Steuerreform der 2. Republik in Erinnerung. Tatsächlich wurde diese für die Unternehmen zum größten Belastungspacket samt Registrierkassenfiasko Für die Dienstnehmer wurde daraus ein […]

Leserbriefe der WLS

Transparenz auf allen Ebenen!

Marian Smetana hat im SN-Leitartikel ein wichtiges Thema angeschnitten. Die mangelnde Transparenz in Sachen Steuerverwendung von Bund, Ländern und Gemeinden seitens der jeweils Regierenden gegenüber dem Bürger ist ein Übel, welches schleunigst abgestellt gehört. Hinter diesem Übel verstecken sich – sehr geschickt – die absoluten Transparenzverweigerer, nämlich die im Verfassungsrang befindlichen Kammern. So weigern sich […]

Leserbriefe der WLS

Her mit der 1-Tage-Woche!

Warum denn so zimperlich und bescheiden Herr ÖGB-Präsident Katzian? Nur die 4-Tage-Woche! Her mit der 1-(ein)-Tage-Woche und für den Rest das arbeitslose Grundeinkommen. Soziale Gerechtigkeit kennt keine Grenzen. Mir sind die Hitzegrade zu hoch, ich hoffe nur, dass man mich nicht zu heiß gebadet hat. Wie ist das mit Ihnen, Herr ÖGB-Präsident? Daher, frei nach […]

Leserbriefe der WLS

Lebensfremde Rechtsprechung

Eine Wirtin wurde vom Landesverwaltungsgericht zu einer Strafe von 300 Euro wegen Verstoßes gegen das Tabakgesetz verdonnert. Ihr schwangerer Lehrling hatte einen rauchenden Gast bedient. Dass die Schwangere selbst Raucherin ist, war für die Entscheidung irrelevant. Wenn werdenden Müttern – zu Recht – überlassen wird, wie sie mit ihrer Schwangerschaft umgehen, dann ist diese Gesetzeslage […]

Aktuelles

ÖVP-Doppelzüngigkeit bei Hauptverbandsklage

Chaos bei Sozialversicherungsreform auf Kosten der Steuerzahler „Muss jetzt alles die Wirtschaftsliste hinterfragen und aufdecken, was ist da bloß los in der türkis-schwarzen ÖVP angesichts der drohenden Verfassungsklage gegen die Bundesregierung“, zeigte sich WLS-Landesobmann Fritzenwallner verwundert. Laut APA drohe der Hauptverband der Sozialversicherungen der Regierung mit einer Verfassungsklage gegen die erst Anfang Juli beschlossene “Ausgabenbremse”. […]