Steuern

Bekämpfung von internationalen Steuerverschiebungen: Europäischen Staatskassen entgehen jährlich 1 Billion Euro!

Würde dem neuen Finanzminister Hartwig Löger die Frage gestellt werden, was ihm die Zahl 182 sage, sollte es nicht verwundern, wenn er wie Qualtingers „Travnicek“ antworten würde: „Offen gestanden – nichts.“ Unter dem Titel „Zusammen. Für unser Österreich. Regierungsprogramm 2017 – 2022“ ist dieses nämlich auf 182 Seiten zusammengefasst und im Kapitel Finanzen und Steuern […]

Handel

Flächenfraß mit Finanz-Heuschrecken bekämpfen?

Schon wieder versucht ein Hotelier mit dem Bau eines Chaletdorfes diesmal in Krimml ans große Geld zu kommen. Die Argumente bleiben immer die gleichen, die Nachfrage im Tourismus würde danach verlangen, es gebe etwas zu bauen, Arbeitsplätze würden geschaffen und die Gemeinde dürfe einen reichen Geldsegen erwarten. Die Sorge,  es handle sich dabei um versteckte […]

Leserbriefe der WLS

Offener Brief – EKZ-Erweiterung

Sehr geehrter Herr Vizebürgermeister Auinger! Seit geraumer Zeit sind Sie und andere Helfershelfer unterwegs um einem Speckgürtel-EKZ auf der ehemals grünen Wiese eine weitere gigantische Erweiterung zu ermöglichen. Dies alles gegen sämtliche nationale und internationale Fakten, welche unmissverständlich dagegen sprechen. Tatsache ist, dass insbesondere Salzburg bereits mit der höchsten EKZ Flächendichte pro Einwohner europaweit zugedeckt […]

Aktuelles

EKZ-Erweiterung vergleichbar mit Auslöschung Bischofshofens!

Den Umfaller des Jahres hat die Salzburger-ÖVP hingelegt. Offensichtlich wartete man noch die Bürgermeisterstichwahl in Salzburg ab, wo das Versprechen gegeben wurde, der x-ten Erweiterung des Europarks nicht zuzustimmen. Jetzt nach der Wahl wollen Bürgermeister Preuner von seinem Versprechen und ÖVP-Chef, Landeshauptmann Haslauer von seinem richtigen Regierungsbeschluss nichts mehr wissen. Welche Motivation zu diesem Schwenk […]

Aktuelles

FPÖ-Salzburg, Schnell- oder Strache-Kurs?

ÖVP-Innenminister Sobotka hat handstreichartig die Absiedlung der Polizeischule von Großgmain nach Salzburg beschlossen, ohne zuvor mit dem Bürgermeister gesprochen zu haben. Vor vollendete Tatsachen gestellt, zeigt sich der Großgmainer Bürgermeister schwer erschüttert und verärgert, zumal der bisherige Standort problemlos erweitert hätte werden können. Die Schließung trifft die Gemeinde schwer, die Polizeischüler und Besucher werden vielerorts […]

Leserbriefe der WLS

FPÖ-Belastung angeprangert!

Ein paar Tage vor der NR-Wahl beschlossen SPÖ und FPÖ die Gleichstellung von Arbeitern und Angestellten. Diese völlig überhastete Änderung belastet die Wirtschaft, insbesondere jene Branchen, welche wie das Gewerbe, der Handel, die Industrie, der Tourismus und der Verkehr viele Arbeiter beschäftigen mit Mehrkosten von über 300 Millionen Euro pro Jahr! Jetzt höre ich, dass […]

Leserbriefe der WLS

Kirchturmpolitik endlich überwinden!

Behauptet wird, das kalte Wetter hätte die Bürger von der Bürgermeisterwahl fern gehalten, es wäre um fast nichts gegangen. Gleichzeitig werden allerhand Schlüsse für die anstehende Landtagswahl und die reguläre Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2019 in der Landeshauptstadt gezogen. Wie man es dreht und wendet, 56 Prozent der Stadt-Salzburger fühlten sich von dieser wichtigen Wahl um […]

Aktuelles

Streikdrohung trotz Zwangsmitgliedschaft?

Freiwillige Mitgliedschaft nach Schweizer Muster! „Vor zwei Wochen erklärte die AK unter Schützenhilfe des ÖGB, wie wichtig die „Pflichtmitgliedschaft“ bei den Kammern für den Erhalt des sozialen Friedens sei. Nachdem die Metall-Gewerkschafter mit ihrer Forderung nicht durchgekommen sind, drohen sie allerdings jetzt mit Kampfmaßnahmen“, zeigte sich der Generalsekretär der Wirtschaftsliste Salzburg, Komm. Rat Christian Kittl […]

Leserbriefe der WLS

Offener Brief an das ORF-Landesstudio Salzburg

Sehr geehrter Herr Landesdirektor Takacs! In der Sendung Salzburg heute, am 27. Oktober 2017, wurde im Beitrag „Einkaufen am Zwickeltag“ – wieder einmal – der überwiegende Teil der Sendezeit dafür verwendet, mit subtilen Kameraeinstellungen sehr umfangreich aus dem Einkaufszentrum (EKZ) Europark zu berichten. Dann sagte Ihr Sprecher wörtlich: „Schauplatzwechsel in die Altstadt, auch hier sind […]

Handel

Skandal: EKZ-„Belangreihe“ des ORF-Radios Salzburg

Am 10. Oktober bejubelte der ORF in Radio Salzburg mit mehreren redaktionellen Beiträgen einen halben Tag lang die angeblichen Vorteile des „Shoppingerlebnises“ in Einkaufszentren (EKZ). Dabei wurde immer wieder damit geworben, mit welch attraktiven Angeboten die EKZ das „Shoppen“ zum Erlebnis machen würden. Für Kinder gäbe es Gratisbetreuung, die Gastronomie böte kulinarische Abwechslungen und zusätzlich […]