Leserbriefe der WLS

Verkehrslösungen statt Altstadtsperre!

Bürgermeister Schaden will eine dauerhafte “Altstadtsperre” von der Nonntalerbrücke bis zum Kongresshaus und Kurhaus und vom Neutor bis zum LKH verankern. Sein dreistes Argument, der autofreie Residenzplatz habe auch niemandem geschadet, treibt jedem geistig gesunden Menschen die Zornesröte ins Gesicht. Seit seinem Amtsantritt lässt er seinen Adlaten Verkehrsstadtrat Padutsch in der Hängematte liegen und bleibt […]

Leserbriefe der WLS

SPÖ-Tricks und Geschenke

Frei nach Ingeborg Bachmann äußerte sich SPÖ-Klubchef Auinger in den SN vom 1. Juli zur Erweiterung des Europarks, wonach die Stadt-SPÖ das Land als Oberbehörde einfach austricksen werde. Was nicht passt, wird eben passend gemacht. Auinger wörtlich: „Astrid Rössler wird sich nicht freuen. Aber für den Europark ist es zum 20-Jahr-Jubiläum ein schönes Geschenk.“ Anderswo […]

Leserbriefe der WLS

Parlamentarier mit Leib und Seele

Beherzter Einsatz für die Salzburger KMU! Als langjähriger Abgeordneter zum Nationalrat besuchte der Ehrenobmann der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) das Hohe Haus am Ring, um parteiübergreifend mit Meinungsträgern die Anliegen der Wirtschaft anzusprechen. Den ständigen Beteuerungen nach Senkung der Lohnnebenkosten sind leider keine Taten gefolgt. Der Teufel liegt so oft im sogenannten Kleingedruckten, welches von den […]

Aktuelles

Lohnerhöhungmitschneider an die Arbeit!

Abschaffung der kalten Progression und Einsparungen sind angesagt. „Die Mindestlohnerhöhung klingt schön und dient wieder einmal nur zur Ablenkung von den unzähligen Versäumnissen von SPÖ und ÖVP“, stellte der Obmann der parteifreien und unabhängigen Wirtschaftsliste Salzburg (RfW), Josef Fritzenwallner fest. Die Forderung nach höherem Mindestlohn wäre laut Fritzenwallner eine zusätzliche Belastung für die Unternehmen, denn […]

Leserbriefe der WLS

Offener Brief

Bundesministerium für Europa,Integration und ÄußeresHerrn Bundesminister Sebastian KurzMinoritenplatz 8A-1010 Wien Offener Brief!Salzburg, 21. Juni 2017 Sehr geehrter Herr Bundesminister Kurz! Die Grenzkontrollen an auf deutscher Seite verursachen seit Monaten eine erhebliche Stauproblematik an den Salzburger Übergängen Autobahn Walserberg und Freilassing. Der Ausweichverkehr lähmt die Stadtteile Liefering, Taxham, Maxglan und die Grenzgemeinde Wals tagtäglich auch außerhalb […]

Aktuelles

Ist die FPÖ für die Mönchsberggarage?

Die Bevölkerung sehnt sich nach klaren Positionen und Ansagen! „Im Interview mit FPÖ–Landesparteiobfrau Svazek in den Salzburger Nachrichten von heute, hätte ich mir auf die drängenden Fragen des Landes klare Positionen erwartet“, sagte der Landesobmann des Rings freiheitlicher Wirtschaftstreibender Salzburg, Josef Fritzenwallner. So wurde der notwendige Ausbau der Mönchsberggarage von FPÖ-Obfrau Svazek ausweichend kommentiert, die […]

Leserbriefe der WLS

Politik zum Abgewöhnen!

Seitdem sich die Koalitionsparteien auf eine Neuwahl im Herbst geeinigt haben, laufen sie in Punkto wechselseitiger Blockade zur Höchstform auf. Zwei Beispiele, ÖVP und SPÖ halten trotz zahlreicher Versprechen an der kalten Progression fest und der Beschäftigungsbonus kommt doch nicht. Derweil verkündet EU-Kommissionspräsident Juncker die innereuropäische Steuerflucht verstärkt zu bekämpfen, wobei er die mit viel […]

Aktuelles

Betroffen vom Tod von Vizekanzler a.D. Dr. Alois Mock

Burghard-Breitner-Preisträger war ein großer Staatsmann „Mit dem Tod von Dr. Alois Mock verliert Österreich einen großen Staatsmann, der das Wohl Österreichs weit über das eigene hinaus gestellt hat“, zeigte sich der Stifter des Burghard-Breitner-Preises und Ehrenobmann der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW), Komm. Rat Helmut Haigermoser sehr betroffen. Vizekanzler Dr. Alois Mock war der erste Träger, des […]

Aktuelles

Landtag soll überregionale Bürgerinteressen endlich schützen!

Skandalöser Verkauf von Grund und Boden an Spekulanten muss nicht sein „Der Ausbau des Chaletdorfs in Neukirchen am Großvenediger ist ein weiteres Beispiel einer Raumordnung, die das Einzelinteresse über das Gemeinwohl stellt“, prangerte Josef Fritzenwallner, Landesobmann der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) das „grüne Licht“ zur Finalisierung des Großprojekts an. In „Salzburg heute“ vom 27. Mai wurde […]

Anträge der Wirtschaftsliste Salzburg

Bericht aus dem Wirtschaftsparlament

In der Frühjahrssitzung des Wirtschaftsparlaments ergriff der Obmann der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW), Josef Fritzenwallner von allen Oppositionsgruppen als einziger das Wort und mahnte dringend notwendige Maßnahmen für die Wirtschaft ein. Nullzinspolitik enteignet Sparer – bereits 1,3 Millionen armutsgefährdet Als größten Fehler bezeichnete Fritzenwallner die ungezügelte Ausgabenpolitik der gescheiterten Regierung. Die Nullzinsphase wurde nicht dazu genutzt, […]