Faymann wird SPÖ-Abzocker-Kurs nicht ändern

LH Burgstaller für „Heuschreckenlobbying“ und Gebührenerhöhungen

Der Selbstzerstörungstrip der SPÖ wurde durch die Spaltung der Personalunion Parteivorsitzender und Bundeskanzler mit der Inthronisierung Faymanns eingebremst. Wie nicht anders zu erwarten, bleibe eine lösungsorientierte Sachpolitik aus, konstatierte der Landesobmann der Wirtschaftsliste Salzburg (RFW), Komm.R Helmut Haigermoser.Mangelnde Wirtschaftskompetenz, fehlende soziale Verantwortung waren schon unter der Gusenbauer-SPÖ die „Qualitätsmerkmale“, welche die Landeshauptfrau von Salzburg, Mag. Gabi Burgstaller in guten Zeiten auf Bundesebene phrasenreich mitgetragen und im Land auf die Spitze getrieben hat. Ihre erste Amtshandlung war bekanntlich das Raufschnalzen der ORF-Landesabgabe auf satte 34%! Ihre jetzige Fahnenflucht als Parteivize ändere nichts an dem, was bisher geschah.
Haigermoser dazu: „Die kalte Progression frisst den fleißigen Leistungsträgern die Lohnerhöhung weg, die Inflation steigt konstant und trifft dienunteren Einkommensbezieher, den Rest besorgt diese Politik. Statt zu entlasten, wird von der SPÖ eine Vermögenszuwachssteuer eingefordert, um sich an der harten Sparleistung der Bürger noch mehr als bisher bedienen zu können. Die aktuell geforderte Pendlerförderung ist wieder einmal nur ein populistischer Tropfen aus dem prallen Steuerfüllhorn. Diese Abzocke der Genossen ist vom Bürger durchschaut, daher rumort es in der SPÖ und das ist gut so!“
LH Burgstaller hätte als Parteivize alle Möglichkeiten gehabt, die Änderungen die sie nun von Faymann als neuen Vorsitzenden wünscht, umzusetzen. Ihre Politik erstrecke sich von „Heuschrecken-Lobbying“ beim FOC in Wals bis zur Gebührenerhöhung für alle.
Das „Lavour der Unschuld“, das Burgstaller vor sich führe, schwappt über. „In Anbetracht ihrer mageren Bilanz wird es die Salzburger Wirtschaftstreibenden in höchstem Maße interessieren, was der bundespolitische Rückzug an Verbesserungen bringen wird,“ so Wirtschaftslistenobmann (RFW) Haigermoser abschließend.

Ähnliche Beiträge:

Posted in Aktuelles, Haigermoser, Helmut and tagged , .