Leserbriefe der WLS

Miserable Postzustellung

Der Ärger des Großgmainer Bürgermeisters Schönbuchner über die mangelhafte Postzustellung ist mehr als verständlich. Bei seiner berechtigten kritischen Anmerkung handelt es sich um keinen Einzelfall. Es wäre jedoch zu billig, sich an den selbst leidgeprüften Postzustellern „abzuputzen“. Vielmehr gehört das Management bzw. die Postführung vor den Vorhang. Daher muß endlich Roß und Reiter genannt werden!

Herr Post- und Infrastrukturminister Hofer, warum kümmern Sie sich nicht ausreichend um eine funktionierende Infrastruktur? Die Post gehört zu Ihrem Verantwortungsbereich. Die jüngste eklatante Gebührenerhöhung für einen normalen Inlandsbrief von 68 Cent auf 80 Cent blieb von Ihnen, Herr Bundesminister auch vollkommen unkommentiert. Daher gilt, zu einem funktionierenden Wirtschaftsstandort gehört eine vorzeigbare Postorganisation.

Mag. Dorothea Fiedler
Klubobfrau der Wirtschaftsliste Salzburg
im Wirtschaftsparlament der WKS

Ähnliche Beiträge:

Posted in Allgemein, Aktuelles, Presseaussendungen, Personenkomitee, Fiedler, Dorothea and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.