Rasche Hilfe für Uttendorfer Landsleute!

Rasche Hilfe für Uttendorfer Landsleute!

Die leidgeprüften Uttendorfer Landsleute brauchen nach den verheerenden Unwetterschäden eine rasche Hilfe. Ein Spendenkonto ist seitens der zuständigen Stellen aktiv einzurichten und bekannt zu geben.

Die zahlreichen freiwilligen Helfer vor Ort sollen wieder einmal das Bewusstsein schärfen, dass nicht die Internet-Giganten, welche zumeist mit ihren „Billigprodukten“ das Land überschwemmen, Helfer in der Not sind.

Die ersten mit hilfreichen Händen sind die örtlichen Wirtschaftstreibenden – sehr oft unter den Hauptgeschädigten, mit ihren Mitarbeitern, welche die Nachbarschaftshilfe leisten.

Und auch die Wirtschaftskammer Salzburg hat eine mit Pflichtbeiträgen wohlgefüllte Katastrophenkassa. Diese Gelder sind sofort einzusetzen, damit nach dem Motto „Wer rasch hilft, hilft doppelt“ gehandelt werden kann.

 

Josef Fritzenwallner
Landesobmann Wirtschaftsliste Salzburg

Posted in Aktuelles, Fritzenwallner, Sepp, Presseaussendungen.