Aktuelles

Nein zur Vier-Tage-Woche!

Der Chefverhandler in Sachen Handelskollektivvertrag, ÖVP-Wirtschaftsbundabgesandter Peter Buchmüller, äußert tatsächlich über die Gewerkschaftsforderung nach einer 4 (vier) Tage Woche, sei er bzw. die ÖVP „gesprächsbereit“. Da ist offensichtlich der Bock zum Gärtner gemacht worden. Als Handelstreibender müsste Buchmüller wissen, dass damit weiteren hunderten KMU Betrieben der Garaus gemacht würde. Ein Blick nach Italien beweißt, dass […]

Leserbriefe der WLS

Her mit der 1-Tage-Woche!

Warum denn so zimperlich und bescheiden Herr ÖGB-Präsident Katzian? Nur die 4-Tage-Woche! Her mit der 1-(ein)-Tage-Woche und für den Rest das arbeitslose Grundeinkommen. Soziale Gerechtigkeit kennt keine Grenzen. Mir sind die Hitzegrade zu hoch, ich hoffe nur, dass man mich nicht zu heiß gebadet hat. Wie ist das mit Ihnen, Herr ÖGB-Präsident? Daher, frei nach […]

Aktuelles

EuGH erteilt 6. Urlaubswoche glasklare Abfuhr!

Linke Tagträumer gescheitert – Abschaffung der kalten Progression gefordert! „Ein guter Tag für den Wirtschaftsstandort Österreich, der Forderung nach einer generellen sechsten Urlaubswoche wurde eine glasklare Absage erteilt“, zeigte sich der Landesobmann der Wirtschaftsliste Salzburg Josef Fritzenwallner hoch erfreut. Der EuGH Generalanwalt hat die geltende Urlaubsregelung in Österreich eindeutig bestätigt. Arbeitnehmer haben weiterhin nur dann […]

Aktuelles

Leistung lohnt sich!

Eine Anmerkung zum trefflichen Leitartikel von Chefredakteur Manfred Perterer „Wer mehr arbeitet, soll etwas davon haben“, SN vom 15. Februar. Dank der Arbeitszeitbeschränkung machen sich Unternehmen entweder durch geschönte, falsche Aufzeichnungen oder durch ungeschönte, richtige Aufzeichnungen strafbar. Im Falle der Aufdeckung wird nach dem Kumulationsprinzip jede geringste Übertretung geahndet, sodass Strafen bis zu fünfstelligen Beträgen […]

Aktuelles

Stögers Arbeitszeitverkürzung senkt Arbeitslosenzahlen nicht!

Wieso können nur 70 Prozent der Schulabgänger lesen, schreiben und rechnen? „Zur Senkung der Arbeitslosenzahlen fordert Sozialminister Stöger eine 36 Stunden Woche bei vollem Lohnausgleich und eine sechste Urlaubswoche, dann hätten nämlich viele Arbeiter eine zusätzliche Woche Schiurlaub“, empörte sich der Generalsekretär Christian Kittl von der parteifreien und unabhängigen Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) über die „Weihnachtsüberraschung“. […]

ÖGB-Arbeitszeitverkürzungskalauer wird schön langsam langweilig

Sozi-Boss Katzian soll sich einen eisernen Besen kaufen Die ständig wie Nessi auftauchende Gewerkschaftsnummer mit der Arbeitszeitverkürzung kann in Frankreich ob des dortigen „Erfolges“ nachgefragt werden, sagte der Generalsekretär der Wirtschaftsliste Österreich, Komm. Rat Christian Kittl.

Wahlzuckerl 6. Urlaubswoche

Die sechste Urlaubswoche ab dem 25. Berufsjahr, unabhängig von der Dauer der Betriebszugehörigkeit, brächte laut SPÖ-„Sozial“minister Hundstofer gleich weniger Krankenstände und überhaupt eine viel höhere Produktivität, der Aufwand wäre im schlechtesten Fall quasi kostenneutral. Diese Forderung ist pure Spekulation und entbehrt jeder vernünftigen Grundlage. Es war der Startschuß in den NR-Wahlkampf. Uns blühen Wahlgeschenke, die […]

Arbeitszeitverkürzung bringt nichts, bitte nachlesen Herr AK-Präsident!

Nicht mit dem Finger auf andere zeigen – Senkung der AK-Zwangsbeiträge ist überfällig! Tiefer gehe es nicht mehr, kommentierte die Klubobfrau der Wirtschaftsliste Salzburg (RFW), die stv. Obfrau der Bundessparte Handel Mag. Dorothea Fiedler die aktuelle Forderung von AK-Präsident Pichler nach Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich.