Aktuelles

Neujahrsaufruf an die Bundesregierung

Steuerentlastung, Bürokratieabbau und einheitliches Förderwesen gefordert! „Mit Spannung wartet die Wirtschaft auf die Präsentation der viel versprochenen Steuerreform, vor allem darauf, wie diese ohne Neuverschuldung finanziert werden soll. Denn leider ist noch nicht einmal klar, was die Reform der Sozialversicherung bringen soll“, stellte Josef Fritzenwallner, Landesobmann der parteifreien Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) beim Neujahrsaufruf an die […]

Aktuelles

Scheingefecht Digitalsteuer

Finanzminister Löger will als Vorsitzender der EU-Finanzminister bis Jahresende eine Digitalsteuer ausarbeiten. Während sich die EU-Kommission dafür ausgesprochen hat, mehren sich die Gegner, wie der deutsche Finanzminister Scholz. Satte 3 Prozent soll die Digitalsteuer für die internationalen Internetriesen wie Amazon und Co ausmachen. Von einer einheitlichen Gewinnbesteuerung der Multis ist man hingegen meilenweit entfernt. Die […]

Resolution der Wirtschaftsliste Salzburg

EU-Kommission für Benachteiligung Österreichischer Familien

Unternehmen entlasten und FLAF auf tatsächliche Ausgaben reduzieren! Die von den Grünen bejubelte Absage der EU-Kommission auf die Forderung nach einer Familienbeihilfekürzung für im Ausland lebende ausländische Kinder müsse von Österreich wiederum angefochten werden“, mahnte Christian Kittl, Generalsekretär der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW). Der Familienlastenausgleichsfonds (FLAF) werde zu 100 Prozent von den österreichischen Unternehmen finanziert, womit […]