Aktuelles

Nein zur Vier-Tage-Woche!

Der Chefverhandler in Sachen Handelskollektivvertrag, ÖVP-Wirtschaftsbundabgesandter Peter Buchmüller, äußert tatsächlich über die Gewerkschaftsforderung nach einer 4 (vier) Tage Woche, sei er bzw. die ÖVP „gesprächsbereit“. Da ist offensichtlich der Bock zum Gärtner gemacht worden. Als Handelstreibender müsste Buchmüller wissen, dass damit weiteren hunderten KMU Betrieben der Garaus gemacht würde. Ein Blick nach Italien beweißt, dass […]

Handel

Offener Brief an LAbg. Walter Steidl

AnHerrn SPÖ-LandesparteiobmannLAbg. Walter SteidlWartelsteinstraße 15020 Salzburg Offener Brief! Salzburg, 08. Mai 2018  Sehr geehrter Herr LAbg. Steidl! Der Wähler hat gesprochen. Daher soll es auch unsererseits als Beobachter des Geschehens eine Nachbetrachtung geben.Als unabhängige Organisation, welche sich Gedanken und Sorgen, insbesondere um den ländlichen Raum macht, wird es die Gretchenfrage sein, wie das Land die […]

Handel

Flächenfraß mit Finanz-Heuschrecken bekämpfen?

Schon wieder versucht ein Hotelier mit dem Bau eines Chaletdorfes diesmal in Krimml ans große Geld zu kommen. Die Argumente bleiben immer die gleichen, die Nachfrage im Tourismus würde danach verlangen, es gebe etwas zu bauen, Arbeitsplätze würden geschaffen und die Gemeinde dürfe einen reichen Geldsegen erwarten. Die Sorge,  es handle sich dabei um versteckte […]

Leserbriefe der WLS

Offener Brief – EKZ-Erweiterung

Sehr geehrter Herr Vizebürgermeister Auinger! Seit geraumer Zeit sind Sie und andere Helfershelfer unterwegs um einem Speckgürtel-EKZ auf der ehemals grünen Wiese eine weitere gigantische Erweiterung zu ermöglichen. Dies alles gegen sämtliche nationale und internationale Fakten, welche unmissverständlich dagegen sprechen. Tatsache ist, dass insbesondere Salzburg bereits mit der höchsten EKZ Flächendichte pro Einwohner europaweit zugedeckt […]

Handel

Skandal: EKZ-„Belangreihe“ des ORF-Radios Salzburg

Am 10. Oktober bejubelte der ORF in Radio Salzburg mit mehreren redaktionellen Beiträgen einen halben Tag lang die angeblichen Vorteile des „Shoppingerlebnises“ in Einkaufszentren (EKZ). Dabei wurde immer wieder damit geworben, mit welch attraktiven Angeboten die EKZ das „Shoppen“ zum Erlebnis machen würden. Für Kinder gäbe es Gratisbetreuung, die Gastronomie böte kulinarische Abwechslungen und zusätzlich […]

Handel

Duisburger lehnen Outlet Center ab!

Der Stadtrat der niederrheinischen Stadt Duisburg mit einer halben Million Einwohner plante Deutschlands größtes Outlet Center zu errichten. Ein Bündnis aus Grüne, Linke und FDP reichte die erforderlichen Unterschriften zur Abhaltung einer Bürgerbefragung ein und konnte eine Mehrheit gegen den Größenwahnsinn erreichen. Im Vorfeld wurden die Bürger von Seiten der rot-schwarzen Befürworter mit viel Aufwand […]

Aktuelles

Die vereinigte Linke in Salzburg mit der Steidl-SPÖ und einer Schnell-Partie ist einmal mehr auf dem Holzweg unterwegs

EKZ-Erweiterungen wäre ein Schlag ins Gesicht der ganzen Region „Nahezu grotesk ist die „Aktion“ der vereinigten Linken im Dienste der Multis ein weiteres Sterben der Nahversorgung mit der Forderung nach zehntausenden an m²-Vermehrung in Sachen EKZ einzuläuten. Eine Partie wie die SPÖ, welche in Sachen Wirtschaftskompetenz mit der Konsumpleite, dem BAWAG-Desaster, ASKÖ-Skandal etc. bewiesen hat, […]

Handel

Es reicht, werte Genossen Pichler, Schaden mit Anhängsel Padutsch!

Schlag nach bei Schopenhauer „Die Moritaten des trio infernal Pichler, Schaden und Padutsch zeigt Fortsetzung zu Fortsetzung. Der „Einsatz“ der Genossenschaft SPÖ mit Grün – Restposten für den „Flächenwahnsinn“ feiert unfröhliche Urständ. Obendrein sollte das Neutor zugenagelt werden, Padutsch strebt den Weltkultur-Scherben-Status an. Dass sich die „Arbeitervertreter“ der Fortsetzung der desaströsen Burgstaller-Politik widmen, kann nur […]

Handel

Sonntagsöffnung ist ein Kuckucksei der Multis

Der Kalauer über die unbegrenzte Sonntagsöffnung im Handel wird zunehmend unerträglich. Fakt ist, dass eine derartige Ausdehnung auf die Sonntage nur den Multis und den Großen die Säckel füllen würde. Fakt ist des Weiteren, dass die italienische „Monti-Lösung“ (jeden Sonntag offen) bis dato zu einem Mittelstands-Sterben und der Verödung ganzer Stadtviertel geführt hat. Täglich müssen […]

Lotto für Ölmultis gefährdet Trafikanten!

Maria Theresia würde sich im Grab umdrehen – Machtwort BM Fekters gefordert Der Streit um die österreichweit geplanten 2237 neuen Lotto-Annahmestellen sollte eigentlich zur „Chefsache“ erklärt werden und am Tisch von Finanzministerin Dr. Maria Fekter entschieden werden, fordert der stellvertretende Obmann der Sparte Handel in der WKS, Fritz Wieland von der Wirtschaftsliste Salzburg.