Leserbriefe der WLS

Herr Bundesminister Norbert Hofer, zurück zum Rechtsstaat!

Herr Bundesminister für Infrastruktur und Verkehr Norbert Hofer, damit auch Postminister, nehmen Sie endlich ihre Verantwortungen insgesamt war. Österreich hat wahrlich andere Sorgen als ihren 140-km/h-Autobahnfleckerlteppich. Als die Post das Briefporto jüngst von 68 Cent auf 80 Cent, also immerhin ein mehr von 30 Prozent erhob – astronomisch über der Inflationsrate, hat man von Ihnen keinen Satz gehört. Ebenso […]

Leserbriefe der WLS

Entgegnung zu ORF-Beitrag „Immer mehr Opfer von Menschenhandel“

Die ORF-Berichterstattung hat einen neuen Tiefpunkt erreicht. In einem Beitrag der ZIB 1 vom 30.10.2018 wird über den Menschenhandel in Österreich berichtet. Die Einspielung zeigt eine Pflegehandlung an einer hilfsbedürftigen alten Dame, währenddessen die Sprecherin von einer Mutter aus Rumänien erzählt, welche im Ausland Arbeit sucht und von einem Pflegedienst angeworben und ausgebeutet wird. Unter […]

Leserbriefe der WLS

Her mit der 1-Tage-Woche!

Warum denn so zimperlich und bescheiden Herr ÖGB-Präsident Katzian? Nur die 4-Tage-Woche! Her mit der 1-(ein)-Tage-Woche und für den Rest das arbeitslose Grundeinkommen. Soziale Gerechtigkeit kennt keine Grenzen. Mir sind die Hitzegrade zu hoch, ich hoffe nur, dass man mich nicht zu heiß gebadet hat. Wie ist das mit Ihnen, Herr ÖGB-Präsident? Daher, frei nach […]

Leserbriefe der WLS

Lebensfremde Rechtsprechung

Eine Wirtin wurde vom Landesverwaltungsgericht zu einer Strafe von 300 Euro wegen Verstoßes gegen das Tabakgesetz verdonnert. Ihr schwangerer Lehrling hatte einen rauchenden Gast bedient. Dass die Schwangere selbst Raucherin ist, war für die Entscheidung irrelevant. Wenn werdenden Müttern – zu Recht – überlassen wird, wie sie mit ihrer Schwangerschaft umgehen, dann ist diese Gesetzeslage […]

Leserbriefe der WLS

Offener Brief an Finanzminister Dr. Hans-Jörg Schelling

Herr Finanzminister Schelling! Dieser Tage halten Kanzler, Vizekanzler und Sie ihre Reden zur Lage der Nation. Besonderes Augenmerk fällt dabei auf ihre Budgetrede. Sie haben es nämlich schon wieder getan – eine Steuersenkung angekündigt. Wir erinnern uns, im Herbst 2014 versprachen Sie, dass es erstens mit ihnen keine neuen Steuern geben und zweitens die größte […]

Leserbriefe der WLS

Andenken an den „Engel von Sibirien“ Univ. Prof. Burghard Breitner

„Erinnern ist Leben, Last und Freude“ untertitelt das Programm zur laufenden „Bildungswoche fokus: mattsee“ (Die falsche Schreibweise ist Ausdruck künstlerischer Freiheit). Dabei widmen sich die Veranstalter der Aufarbeitung der Vergangenheit mit dem Nationalsozialismus. So weit so gut. Völlig unverständlich ist, warum die neuen Bilderstürmer mit immensen Anstrengungen versuchen das Andenken an einen ihrer großartigsten Gemeindebürger […]

Leserbriefe der WLS

Abschaffung des Wahlarztsystems?

Die SPÖ fordert völlig ungeniert die Streichung der Rückerstattung von Wahlarztkosten und tritt damit für die Abschaffung der freien Arztwahl auf. Das ist nichts weiter als ein Anschlag gegen das höchste Gut des Menschen, nämlich selbstbestimmt und eigenverantwortlich für Leib und Leben Sorge zu tragen. Die Wahlärzte werden als unliebsame Konkurrenz zu den Kassenärzten gesehen, […]

Leserbriefe der WLS

Pendler werden abgezockt

„Bravo“ Stadt Salzburg“, Sie feiern den Ausbau einer weiteren Obus-Linie zu den Einkaufstempeln auf der ehemals grünen Wiese in Salzburg Taxham als umweltpolitischer Großtat. 5,2 Millionen Euro an Kosten rechtfertigen dieses Werk zum Nutzen von Multis nicht. Haben Sie von der Landeshauptstadt schon einmal die Rechnung aufgestellt, wie viele KFZ-Kilometer jährlich aus dem Umland angefahren […]

Leserbriefe der WLS

Bürgerferne Politik

Grüne-Landeshauptmann-Stv. Rössler will leer stehende Wohnungen mit einer Strafsteuer belegen, weil es purer Luxus sei, diese nicht zu vermieten und SPÖ-LAbg. Meisl frohlockt bereits, die Abgabe müsse „wehtun“, dann wäre man dabei. Die ÖVP hat die Raumordnungssünden der Vergangenheit mit der Auffettung der diversen Speckgürtel und der Ausdünnung des ländlichen Raums mitzuverantworten. Eine Trendwende ist […]

Leserbriefe der WLS

Leserbrief

Liebes WKO-Management! Die schnelle Hofberichterstattung von irgendwelchen Plänen und Vorhaben ist zwar recht nett … … allerdings interessiert mich und alle Unternehmer diese Ankündigungen erst, wenn diese in Gesetzesform gegossen sind!! Dass weiter Geldmittel in einem unfähigen AMS vergeudet werden und wahrscheinlich weitere sinnlose Kurse kreiert werden, ist zu befürchten. Ein geplantes Absenken der Lohnnebenkosten […]