Aktuelles

Neujahrsaufruf an die Bundesregierung

Steuerentlastung, Bürokratieabbau und einheitliches Förderwesen gefordert! „Mit Spannung wartet die Wirtschaft auf die Präsentation der viel versprochenen Steuerreform, vor allem darauf, wie diese ohne Neuverschuldung finanziert werden soll. Denn leider ist noch nicht einmal klar, was die Reform der Sozialversicherung bringen soll“, stellte Josef Fritzenwallner, Landesobmann der parteifreien Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) beim Neujahrsaufruf an die […]

Aktuelles

Scheingefecht Digitalsteuer

Finanzminister Löger will als Vorsitzender der EU-Finanzminister bis Jahresende eine Digitalsteuer ausarbeiten. Während sich die EU-Kommission dafür ausgesprochen hat, mehren sich die Gegner, wie der deutsche Finanzminister Scholz. Satte 3 Prozent soll die Digitalsteuer für die internationalen Internetriesen wie Amazon und Co ausmachen. Von einer einheitlichen Gewinnbesteuerung der Multis ist man hingegen meilenweit entfernt. Die […]

Aktuelles

ÖVP-Doppelzüngigkeit bei Hauptverbandsklage

Chaos bei Sozialversicherungsreform auf Kosten der Steuerzahler „Muss jetzt alles die Wirtschaftsliste hinterfragen und aufdecken, was ist da bloß los in der türkis-schwarzen ÖVP angesichts der drohenden Verfassungsklage gegen die Bundesregierung“, zeigte sich WLS-Landesobmann Fritzenwallner verwundert. Laut APA drohe der Hauptverband der Sozialversicherungen der Regierung mit einer Verfassungsklage gegen die erst Anfang Juli beschlossene “Ausgabenbremse”. […]

Leserbriefe der WLS

Steuergerechtigkeit herstellen!

Helmut Kretzl berichtet in den Salzburger Nachrichten sehr ausführlich über Steueroasen und die dreiste Doppelrolle der vier großen internationalen Wirtschaftsprüfungskanzleien – Deloitte, PwC, EY und KPMG. Einerseits vergebe die EU-Kommission (!) an die „Big Four“ jährlich Aufträge über dutzende Millionen Euro, um Strategien gegen die Steuervermeidung zu entwickeln. Andererseits verkaufen dieselben Experten Steuersparmodelle an multinationale […]

Handel

Steuertricks vereiteln und kalte Progression abschaffen!

WLS fordert Prioritätenkatalog für Pensionen, Gesundheit und Pflege! (Salzburg, 13.06.2018) „Den verheißungsvollen Ankündigungen von ÖVP-Finanzminister Löger ist nicht zuzujubeln, denn die Gefahr der weiteren Verschleppung drängender Reformen ist offensichtlich – wie der Minister selbst eingestanden hat“, sagte Josef Fritzenwallner, Landesobmann der parteifreien und unabhängigen Wirtschaftsliste Salzburg (RfW). Bei einem Vortrag bei der „Agenda Austria“ kündigte […]

Aktuelles

Fatale Optik rund um Schelling

Kaum ist Herr Schelling aus der Regierung ausgeschieden, ist er auch schon Berater für Gazprom. Als Finanzminister zeichnete er als Eigentümervertreter der Republik Österreich noch im Vorjahr für einen Megadeal verantwortlich. Ist hier alles mit rechten Dingen zugegangen? Wir Bürger würden es gerne wissen und natürlich gilt auch für Herrn Schelling die Unschuldsvermutung. Er selbst […]

Aktuelles

KöSt-Halbierung entlastet Familienbetriebe!

Steuersenkung sichert Arbeitsplätze und stärkt den Wirtschaftsstandort „Die Ankündigung von Wirtschaftsministerin Margarethe Schramböck, die Körperschaftsteuer  auf nicht entnommene Gewinne wenigstens zu halbieren, ist ein erfreulicher Lichtblick“, sagte die Klubobfrau der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW), Mag. Dorothea Fiedler. Mit Ausnahme Italiens haben alle Nachbarländer bereits niedrigere Steuersätze als Österreich und dies habe immense  Auswirkungen im internationalen Standort-Wettbewerb […]

Aktuelles

Kontrollwut der Behörden – keine „Einzelfälle“

Erfolgsvorgaben dienen der Refinanzierung der Steuerreform „ÖVP-Landeshauptmann Haslauer ortet einen Skandal um Erfolgsquote für Arbeitsinspektoren und verschweigt dabei, dass das die grausliche Refinanzierung der so genannten  „Steuerreform“ ist, vor welcher die Wirtschaftsliste eindringlich gewarnt hatte. Das ist der eigentliche Skandal“, stellte der Landesobmann der Wirtschaftsliste Salzburg (RfW) Josef Fritzenwallner fest. Das Sozialministerium schreibt in seinem […]

Steuern

Bekämpfung von internationalen Steuerverschiebungen: Europäischen Staatskassen entgehen jährlich 1 Billion Euro!

Würde dem neuen Finanzminister Hartwig Löger die Frage gestellt werden, was ihm die Zahl 182 sage, sollte es nicht verwundern, wenn er wie Qualtingers „Travnicek“ antworten würde: „Offen gestanden – nichts.“ Unter dem Titel „Zusammen. Für unser Österreich. Regierungsprogramm 2017 – 2022“ ist dieses nämlich auf 182 Seiten zusammengefasst und im Kapitel Finanzen und Steuern […]

Aktuelles

Finanzminister lenkt ab!

Finanzminister Schelling lenkte wieder einmal von seinem unfassbaren Unvermögen ab. In den Oberösterreichischen Nachrichten sagte er jüngst: „Die Sozialpartnerschaft ist tot. Sie weiß es nur noch nicht.“ Da drängt sich doch die Frage auf, warum er bei der Verankerung der Pflichtmitgliedschaft der Arbeiter- und Wirtschaftskammer in der Bundesverfassung zugestimmt und künftige Grundsatzreformen de facto verunmöglicht […]